Jahreshauptversammlung im Weberhaus

Gute Stimmung und positives Feedback für Vorstand und Netzwerkkoordinatorin auf der Jahreshauptversammlung des Meller Netzwerks. Die rund 35 Vertreter der Mitgliedsunternehmen sehen das Tun und Miteinander als überaus relevant und wichtig für das eigene Unternehmen an. Die Synergien, die durch das Mitwirken der zahlreichen Akteure entstehen, sind Antrieb dafür, sich auf einer gemeinsamen digitalen Plattform noch stärker als bisher zu vernetzen. Das ersetzt jedoch nicht die 25 bis 30 Präsenz-Veranstaltungen für Fachkreise oder Netzwerktreffen der Inhaber und Geschäftsführer, denn nicht nur Wissens- und Erfahrungstransfer, sondern auch Spaß haben am persönlichen Austausch sind den Mitgliedern wichtig.

Michael Reich, Ansgar Linnemann, Andreas Henseler
und Sandra Kübler danken allen Mitgliedern und freuen sich auf das neue Vereinsjahr!

Zurück